Search:
Recent Changes - Keyword Listing

edit SideBar

Species / Arrhoges Machaerophorus

Arrhoges Machaerophorus

  • Aporrhais (Arrhoges) machaerophorus Pethö, 1906

Original Description of Aporrhais (Arrhoges) machaerophorus by Pethö, 1906, p. 164:

  • "Gehäuse dickschalig (? verlängert kegelförmig; Spira fehlt), Schlußwindung etwas aufgeblasen, rettigförmig, glatt, ohne Verzierung. Außenlippe flügelartig verbreitert; Flügel dick, oben ausgeschnitten und nur an die Schlußwindung geheftet, am Außenrande mit scharfem (? säbelförmigem) Fortsatz. Der Außenrand des Flügels ist sehr dick; innen ist dieser gewölbt, ganzrandig und bogig; sein Unterrand wird dünn und schließt sich schräg abgestutzt dem sehr kurzen Kanale an. Innenlippe mit wulstigem Callus. Mündung sehr schmal, nahezu vom Umriß eines Haferkorns."

Dimensions: "Höhe der Schlußwindung mit dem kurzen Kanal 40 mm, Breite mit dem Flügel 41 mm; Größte Dicke des Flügelrandes 5-6 mm."

Locus typicus: Cerevic, Serbia

Stratum typicum: "Schicht 9, glimmeriger, grauer Tonmergel", Maastrichtian(?), Cretaceous of Fruska Gora, Srem, Serbia

Aporrhais (Arrhoges) machaerophorus Pethö, 1906, pl. XI, fig. 2, 2a

Comments

  • (Pethö, 1906, p. 164): "Der Gestalt und der Form des Flügels nach erinnert diese Art an den Formenkreis von Alaria papilionacea Goldf. sp., Alaria Reussi Geinitz sp. und Alaria megaloptera Reuss sp., die Zittel zu Lispodesthes stellt. Von diesen, wie von den übrigen Lispodesthes-Arten ist die vorliegende durch das vollkommene Fehlen einer Verzierung und die Kürze des Kanales unterschieden. Es sei hier erwähnt, daß sich unser Exemplar in Hinsicht auf diese beiden Merkmale viel mehr jenen Formen nähert, die Stoliczka aus der südindischen Kreide unter dem Namen Alaria papilionacea beschrieben hat. Die Zuzählung der Art zu Arrhoges wird außer durch die Kürze des Kanales auch dadurch gerechtfertigt, daß der Flügel nur an der Schlußwindung anliegt, während derselbe bei der erwähnten Formengruppe immer 1-2 Windungen höher hinaufreicht, und mit dem lebenden Typus des Subgenus (Arrh. occidentalis Beck) auch in dieser Hinsicht übereinstimmt. Trotz des nur einen mangelhaften Exemplares, welches mir vorliegt, halte ich darum die Aufstellung einer neuen Art für berechtigt."
  • (Wieneke) This might be a Pugnellus

History and Synonymy

  • Aporrhais (Arrhoges) sturi Pethö, 1906:80

Specimens from private collections

Pugnellus machaerophorus Pethö, 1906; Maastrichtian(?), Cretaceous; Fruska Gora, Srem, Serbia


References

  • Pethö, G., 1906; Die Kreide-(Hypersenon-)Fauna des Peterwardeiner (Peter-varader) Gebirges (Fruska Gora). Palaeontographica, Band 52, Lieferung 4-6 (1906), p. 57 - 331 (as Pethö, Jul.)

Edit - History - Print - Recent Changes - Search

- This page is owned by Ulrich Wieneke
- Copyright features see here: Copyright
- It was last modified on June 30, 2016, at 01:49 PM-