Search:
Recent Changes - Keyword Listing

edit SideBar

Species / Pteroceras Sp

Pteroceras Sp

  • Pteroceras sp.

Text about Pteroceras sp. by Zittel, 1873, p. 193:

  • "Das abgebildete Exemplar stammt aus und ist bis jetzt Unicum geblieben. Trotz der mangelhaften Erhaltung scheint mir diese Form einer specielleren Erwähnung werth, damit sie bei einer etwaigen genaueren Bearbeitung der oberjurassischen Pteroceren nicht übersehen werden möchte. Nach Größe und Habitus gehört sie in den Formenkreis der Pt. Oceani, womit auch das hohe Gewinde übereinstimmt. Der bauchige letzte Umgang ist mit 5 kräftigen Längskielen versehen, worunter der oberste am stärksten hervorragt. Durch dieses Merkmal unterscheidet sich das Stramberger Exemplar sehr bestimmt von Pteroceras Oceani und den verwandten Arten, wie Pt. Thirriai und Abyssi, bei denen stets der mittlere Kiel am meisten entwickelt ist. Auch die Zwischenräume zwischen den Kielen sind schmäler als bei Pt. Oceani und entbehren, wie es scheint, der für jene Art so charakteristischen Furchen."

Locality: Štramberk, Moravia-Silesia Region, Moravia, Czech Republic

Stratum: "Stramberger Schichten", Tithonian, Jurassic

Pteroceras sp. Zittel, 1873, pl. XVI, fig. 1


Edit - History - Print - Recent Changes - Search

- This page is owned by Ulrich Wieneke
- Copyright features see here: Copyright
- It was last modified on December 07, 2016, at 09:04 AM-