Search:
Recent Changes - Keyword Listing

edit SideBar

Species / Rostellaria Pachundakii

Rostellaria Pachundakii

  • Rostellaria Pachundakii Oppenheim, 1906

Original Description of Rostellaria ? Pachundakii by Oppenheim, 1906, p. 289:

  • "Schale getürmt-kreiselförmig, dick. 4 . . . langsam zunehmende Umgänge, deren letzter der Spira etwa gleichkommen dürfte. Nähte schwach eingeschnitten, vor ihnen der Umgang etwas kielartig herausgewölbt. Die letzte Windung trägt noch zwei ähnliche Kiele, die sich näher gerückt sind und deren vorderster bereits auf der stark konvexen Basis liegt. Diese zeigt an den Stücken von Theben noch außerdem 8 gedrängte, mäßig breite Spiralen. Die Mündung liegt annähernd parallel zur Achse, ihre genaue Form ist nicht festzustellen, doch ist sie allem Anscheine nach holostom und zeigt keinerlei Kanal. Die Columella ist mit dicker Schwiele versehen. Höhe 28, Breite 17 mm."
  • Die generische Stellung dieser auffallenden und für die Libysche Stufe anscheinend sehr typischen Art ist noch vollständig dunkel. Wenn ein Siphonalkanal vorhanden wäre, hätte man nur an Clavilithes oder Rostellaria denken können, aber ich sehe, wie erwähnt, von diesem keine Spur. Gekielte Viviparen sind durch die starken Spiralen der Basis ausgeschlossen. Aber auch an die Stellung bei Turbo, an die ich lange gedacht habe, würde mich nicht befriedigen. Trotz allem halte ich die Form artlich für leicht kenntlich und sehr typisch, und ich habe daher keinen Anstand genommen, sie mit dem Namen eines Mannes zu bezeichnen, der für die Kenntnis der geologischen Verhältnisse von Alexandria und der Cyrenaica fleißige und schätzenswerte Beiträge lieferte.“

Locus typicus: [1] „Obere Lagen des Eozän von Theben, 3 Kil. NO. Von Bab el Melû. Koll. Oppenheim (Scheinfurth leg. 1903)“

  • [2] „Wadi Saqi, Lager XXXVII, Schicht A, Schweinfurth 1885. Berliner Sammlung (Fig. 8)“
  • [3] „Nordende von Gebelen zwischen Erment und Asfun. Berliner Sammlung (Fig. 9)“

Stratum typicum: Libysche Stufe [Unter-Eozän]

Pl. XXVI, fig. 8. “Rostellaria ? Pachundakii n. sp. Theben, Libysche Stufe. Koll. OPPENHEIM. P. 289”.

Pl. XXVI, fig. 9. “Dieselbe. Wadi Sagi. Libysche Stufe. Berliner Sammlung.“


References


Edit - History - Print - Recent Changes - Search

- This page is owned by Ulrich Wieneke
- Copyright features see here: Copyright
- It was last modified on July 26, 2016, at 08:55 PM-