Search:
Recent Changes - Keyword Listing

edit SideBar

Species / Spinigera Paueri

Spinigera Paueri

  • Spinigera paueri Böhm, 1891

this might belong to Spiniloma

Original Description of Spinigera Paueri by Böhm, 1891, p. 61:

  • "Das schlank thurmförmige Gehäuse besteht aus 8 bis 9 Umgängen. Naht sehr tief. Die drei ersten weichen in Gestalt und Verzierung von den folgenden ab, sie sind sehr gewölbt. Die Sculptur des zweiten und dritten besteht aus feinen gedrängten Querlinien, welche auf dem dritten noch von 3 scharfen, entfernten Spirallinien durchschnitten werden. Auf der vierten, noch gerundeten Windung hebt sich die mittlere Spirallinie als ein abgerundeter Kiel heraus; auf den folgenden fällt die Schale beiderseits dieses Kiels dachförmig zur Naht ab. Von demselben geht eine kantige, zugespitzte, mit der Windungszunahme an Länge wachsende Stachelreihe aus; an dem vorliegenden Exemplar ist dieselbe nur auf der einen Seite sichtbar. Zwischen zwei Spirallinien schiebt sich hin und wieder eine neue ein, so dass deren auf der achten Windung etwa 14—16 sind; die dem Kiel zunächst liegenden setzen auch auf die soliden Stachel hinüber. Die Querlinien werden allmählich zu groben Falten, deren ich auf dem sechsten Umgang etwa zehn zähle. Die Schale der Endwindung ist leider zerstört. Canal sehr kurz, eng."

Stratum typicum: Maastrichtian, Cretaceous

Locus typicus: Gerhardtsreiter Graben, Siegsdorf, Bavaria, Germany

Spinigera paueri Böhm, 1891, pl. II, fig. 16


References

  • Böhm, J. 1891. Die Kreidebildung des Fürbergs und Salzbergs bei Siegsdorf in Oberbayern; Palaeontographica 38, p. 1-106, Stuttgart, fulltext
Edit - History - Print - Recent Changes - Search

- This page is owned by Ulrich Wieneke
- Copyright features see here: Copyright
- It was last modified on August 11, 2016, at 12:43 PM-