Search:
Recent Changes - Keyword Listing

edit SideBar

Species / Cultrigera Rauffi

Cultrigera Rauffi

Stromboidea


Original Description of Cultrigera Rauffi by J. Böhm, 1891, p. 61:

  • "Gehäuse turmförmig. Naht tief. Jeder der 6 Umgänge trägt einen dachförmigen Spiralkiel, zu dem auf der Endwindung kein weiterer zu treten scheint. Auf der Naht liegt eine abgerundete Spirallinie. Die schmale Mündung steht schräg zur Achse des Gehäuses; die Innenlippe ist von dem Gehäuse losgelöst; dieselbe scheint nicht verdickt gewesen zu sein. Die Aussenlippe setzt in einen kurzen, geraden, sehr schmalen Flügel fort, welcher nach oben einen geraden, nach unten einen gebogenen, etwas breiteren Fortsatz aussendet. Der Canal verlängert sich in einen sehr langen, schmalen, seitwärts gebogenen Lappen, von welchem nach rechts und links ein ebensolcher Seitenast ausgeht. Alle Aeste tragen innerlich eine Furche. Das nierenförmige Loch ist ungetheilt."

Locus typicus: Gerhardtsreiter-Graben, Siegsdorf, Bavaria, Germany

Stratum typicum: Maastrichtian, Cretaceous.

Cultrigera rauffi Boehm, 1891, pl. II, fig. 17


References

  • Böhm, J. 1891. Die Kreidebildung des Fürbergs und Salzbergs bei Siegsdorf in Oberbayern; Palaeontographica 38, p. 1-106, Stuttgart, fulltext

Edit - History - Print - Recent Changes - Search

- This page is owned by Ulrich Wieneke
- Copyright features see here: Copyright
- It was last modified on September 27, 2016, at 12:19 PM-