Search:
Recent Changes - Keyword Listing

edit SideBar

Species / Seraphs Squamosus

Seraphs Squamosus

Stromboidea


Original description of Terebellum (Seraphs) squamosum by Martin, 1914:

  • Die Schale ist für die Gattung verhältnismässig dick, fast cylindrisch, hinten kegelig, vorne links schwach ausgeschweift. Das Gewinde vollständig von dem letzten Umgange verhüllt, welcher also aussliesschlich an den äusserlich sichtbaren Teil der Schale bildet, so dass die Münding die ganze Schalenlänge einnimmt. Die Mündung rinnenförmig längs des hinteren, kegelförmigen Abschnittes der Schale, im übrigen dreiseitig. Der Spindelrand gerade, vorne schwach nach links gewendet. Der Rand der Aussenlippe verläuft vor der Spitze aus zunächst in der Richtung der Achse, bis er sich vorne ziemlich scharf stumpfwinklich umbiegt, um später in dem vorderen Ausschnitte zu endigen; innen ist die Lippe glatt. Die linke Lippe ist wohl entwickelt, aussen von einer scharfen Furche begrenzt, welch sich nach hinten bis in die Nähe der Spitze ausdehnt. Obwohl die Schale glatt ist, so treten doch in regelmässigen Abständen einzelne Zuwachslinien derart hervor, das man an Mauryna, de Gregorio erinnert wird. Die hierdurch gebildeten Felder werden nun auf dem vorderen Schalenabschnitte durch tief eingedrückte Furchen, welch senkrecht zu den Zuwachslinien gerichtet und wie gebrochene Spiralen angeordnet sind, zerteilt. So erscheint die Oberfläche hier auf einer Zone, welche sich vom Rande der Innenlippe nach aussen hinzieht und etwas vor dem stumpfen Winkel der rechten Lippe endigt, geschuppt. Bei jugendlichen Exemplaren ist diese Skulptur indessen undeutlich oder gar nicht vorhanden. Die Grösse beträgt bis zu reichlich 40 mm.

Locus typicus: Kali Songo River, Java Island, Indonesia

Stratum typicum: Nanggulan Formation, middle Eocene

Seraphs squamosum (Martin, 1914); Syntypes; Nanggulan Formation, middle Eocene; Kali Songo River, Java Island, Indonesia; 16 mm, 18 mm, 17 mm, 40 mm, 39 mm, 36 mm and 40 mm; In Leloux & Wesselingh, 2009; Coll. Naturalis Leiden nos. RGM 10348, 10347, 10346, 47217a, 10343, 10344 and 10345a; Copyright Naturalis

Seraphs squamosum (Martin, 1914); Syntype; Nanggulan Formation, middle Eocene; Kali Songo River, Java Island, Indonesia; 36 mm; Coll. Naturalis Leiden no. RGM 10344; Copyright Naturalis

Reference:


Edit - History - Print - Recent Changes - Search

- This page is owned by Ulrich Wieneke
- Copyright features see here: Copyright
- It was last modified on October 04, 2016, at 03:15 PM-